Orgaz de las Tinieblas (Toro)

Nach Goda im Haus war, wußten wir daß es eine zweite Alano schnell volgen wird.
Im 2010 kamen wir in Kontakt mit einen Fokker dieses vortrefflichen Rennens im Süden von Spanien, der übte, Arbeit mit seinem Alano im Shutzdienst.
Am 12. März 2011 wird unsere Toro dort geboren!!!!
Auf seinem Pedigree nennt er Orgaz de las Tinieblas, aber wir rufen ihn TORO an!
Er ist ein Sohn von Duero de Monteleike und Fica de Monteleike.
Wir könnte Toro folgen von seiner Geburt und am Ende März 2011 sind wir bereits nach Almeria gereist. Wir wurden sehr warm bei Sergio und Mati empfangen und haben sofort gesehen daß sie sehr viel Erfahrung mit diesem Rennen haben. Wir haben jetzt auch einmal gesehen wie es dort mit diesen Hunden in Spanien auf der Jagd gegangen wird. Eine komplette Erfahrung!!!!
Toro ist ein sehr aktiver Alano! Er ist immer aufmerksam und sehr neugierig. Wir trainieren mit him in Shutzdienst. Er kennt eine Menge Grundlage Konzepte des Belgischen Ringsport.
Toro ist auch sehr gut im Tracking. Zu Hause im roedel ist Toro nicht der Führer, er ist unterwürfig gegen Busca und Goda.

Dies ist was Sergio, seinem Züchter, sagt über ihn:
“Toro es un perro equilibrado, valiente, inteligente. Tranquilo en casa pero si la situación pero si la situación lo requiere es decidido y fuerte. Gran disposición para el trabajo con gran instinto de presa y caza junto con un buen instinto de defensa lo que lo hacen un perro especialmente dotado para el adiestramiento deportivo”
(Toro ist ein ausgewogene, mutige, intelligente Hund. Er ist ruhig im haus aber, wenn die Situation es erfordet dann nimmt er eine krafftvolle Entscheidung . Er hat ein Großen Wunsch zum Arbeiten mit ein gutes Beute- und Jagdinstinkt. Mit einem Instinkt für Verteidigung, das macht von ihm ein besondere Hund besonders für das Sporttraining.)

Klicken Sie auf das Bild um es zu vergrößern